Die wissenschaftliche Studie

lordrieger | März 23rd, 2010 - 10:47

Der Kachelofen ist ein umweltbewußtes Heizgerät. Das wurde erst kürzlich in einer gemeinsamen wissenschaftlichen Studie an der Technischen Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien bestätigt. Darin wurde der Kachelofen und der Brennstoff Holz einer umfassenden ökologischen Betrachtung unterzogen. weiterlesen…

Biomasseheizung Kachelofen

lordrieger | März 23rd, 2010 - 10:30

Kachelöfen werden zu über 90% mit Holz betrieben. Der Kachelofen ist somit eine „Biomasseheizung“. Holz steht in Österreichs Wäldern ausreichend zur Verfügung. Die jährliche theoretisch nutzbare Waldbiomasse wird auf 27,5 Millionen Festmeter tatsächlich genutzt. weiterlesen…

Heizen mit Holz ist CO2 – neutral

lordrieger | März 23rd, 2010 - 10:20

Durch die Bindung des Kohlendioxyds über Jahrmillionen hindurch, ist die Erdatmosphäre erst für die heutigen Lebensformen zum Lebensraum geworden. Durch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle wird dieses Kohlendioxyd nun in kürzester Zeit wieder an die Erdatmosphäre freigesetzt. weiterlesen…

Höherer Wohlstand im eigenen Land

lordrieger | März 23rd, 2010 - 09:30

Auch ökonomische Aspekte wurden bei der ganzheitlichen Betrachtung miteinbezogen. Die verstärkte Nutzung von heimischem Holz bringt regionale Beschäftigungsimpulse und eine höhere heimische Wertschöpfung mit sich. Die Wertschöpfung in der Land- und Forstwirtschaft beträgt immerhin 64%. weiterlesen…

Richtig Heizen mit Holz

lordrieger | März 23rd, 2010 - 09:17

Wichtig ist jedoch, daß zum Heizen des Kachelofens nur naturbelassenes, luftgetrocknetes (im Freien, vor Nässe geschütztes) Holz verfeuert wird, das maximal 20 Gewichtsprozent Wasser enthält. Den richtigen Trocknungsgrad erreicht man bei ca. zweijähriger, gedeckter und luftiger Lagerung im Freien. weiterlesen…